Skip To Main Content

Klassen 1 - 5

Partner and project work are essential parts of any PYP school day.
Grade 5 teacher coaches student while others work on their individual projects
Grade 2 teachers gets down on the carpet with her students to practice Math strategies

Warum lernen GrundschülerInnen so gerne an der BIS?

Weil sie Mitspracherecht, Wahlmöglichkeiten und Verantwortung für ihre Schularbeit erfahren.

Unsere GrundschullehrerInnen inspirieren ihre Klassen dazu, Begeisterung und Sinn in der Welt um sich herum zu finden. Die Kinder werden dazu ermutigt, Fragen zu stellen, sich Ziele zu setzen und Wege zu finden, diese Ziele zu erreichen. Das dadurch erworbene Wissen und Verständnis wird wiederum mit ihren Eltern, Lehrer- und MitschülerInnen geteilt. 

Teacher inspires Primary School student to find her aha moment.
Teacher guides an inquiry outdoors - students explore and discover living things.

Die Tage in unserer Grundschule sind nie langweilig. Sie sind gefüllt mit Erkundung, Herausforderung, Anwendung von Konzepten und Zusammenarbeit.

Ein starkes Fundament für lebenslanges Lernen

Unsere Lehrpläne für die Primarstufe inkludieren die besten internationalen Bildungspraktiken und die aktuellste Forschung, wie Kinder lernen und wie sie am besten gefördert werden können. Das International Baccalaureate Primary Years Programme (PYP) dient als Ausgangspunkt für unseren Lehrplan. Dieses weithin anerkannte Programm steht dafür, dass es ein solides Fundament an Fachinhalten, kognitiven Fähigkeiten und sozialen Fertigkeiten fördert. Es bereitet junge Menschen darauf vor, ihr ganzes Leben lang kritische, selbstmotivierte und wissbegierige Lernende zu sein.

Werkzeuge und projektbezogene Arbeit

Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Ansatzes steht das Lernen durch Ideen und Konzepte, die mehrere Disziplinen umfassen. Die Fächer Kunst, Sprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Sport- und Gesundheitserziehung sowie Sozialkunde werden im Unterricht miteinander verwoben.

Gleichzeitig erwerben die Schülerinnen und Schüler Kommunikations-, Präsentations- und Technologiekompetenzen, die sie bei ihrer forschungsbasierten Arbeit unterstützen. Kritische Fähigkeiten in den Bereichen digitale Staatsbürgerschaft, Metakognition und soziale Kompetenz werden Jahr für Jahr erweitert. Unsere SchülerInnen lernen, wie man recherchiert, wie  Wissen auf reale Umstände angewendet wird und sie entwickeln Belastbarkeit - alles wesentliche Eigenschaften, um sich in unserer schnell entwickelnden, globalen Welt zurechtzufinden.

Wenn Sie an weiteren Informationen über die Klassen 1 - 5 interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unseren PYP-KoordinatorinCasey Ranson.

Our Assistant Primary Principal connects with child about their current interests

KIM CONWAY, Grundschullehrerin

Kim’s ursprünglicher Traumberuf war Polizistin. Doch dann arbeitete sie in einer Schule, "um echte Lebenserfahrung zu sammeln", und fand dort ihre Berufung. Seit 2009 ist sie Lehrerin.

Kim koordiniert den Schülerbeirat unserer Grundschule, der den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, ihre Stimme und ihre Kreativität bei so unterschiedlichen Themen wie der Spirit Week oder der Unterstützung wohltätiger Zwecke einzubringen.

Our Primary School teacher and Primary Student Council Mentor - Kim C

Kim Conway, Grundschullehrerin

"Wenn meine SchülerInnen einander ihre Arbeit erklären und ihr Lernen in ihre eigenen Worte fassen können, gibt mir das ein großes Gefühl der Zufriedenheit und zeigt mir, dass ich als Pädagogin erfolgreich bin."

MARLA, KLASSE 5

 

Marla ist seit Beginn der Grundschulzeit an der BIS.

Sie ist Mitglied der Schülervertretung der Grundschule und gehört zu unserem Schülerlotsenteam. Jeden Morgen hilft sie ihren MitschülerInnen, sicher anzukommen und sich für den Schulbeginn aufzustellen.

Marla - student

Marla, Klasse 5

"Ich weiß noch nicht, was ich später einmal werden möchte, aber ich bin mir sicher, dass die BIS mir bei der Vorbereitung auf diesen Beruf helfen wird und mir wichtige Dinge beibringt. Damit kann ich wahrscheinlich alles werden, was ich will, wenn ich groß bin."

DIANA VAN MERSBERGEN, Grundschullehrerin

Diana war einige Jahre lang die Koordinatorin des Grundschulprogramms an unserer Schule, eine Führungsposition, die sich auf die Lehrplanentwicklung konzentrierte. Sie vermisste jedoch die Abwechslung des Unterrichts und die Tatsache, dass jeder Tag anders und überraschend ist, und trat zurück, um wieder im Klassenzimmer zu arbeiten.

Diana hat einen niederländischen Pass und ist mit einem britischen Staatsbürger verheiratet. Sie und ihre Familie haben viel internationale Erfahrung, da sie auch in Indonesien, Laos und Thailand gelebt haben. 

Diana - our Primary Teacher and Language Curriculum Leader

Diana van Mersbergen, Grundschullehrerin

"Das Wichtigste, was SchülerInnen lernen müssen, ist, dass sie ein kleiner Teil einer vernetzten Welt sind - und dass dies mit großer Macht und großer Verantwortung einhergeht."

Woran unsere GrundschülerInnen dieses Jahr arbeiten

First page of the PDF file: Grade_1_Curriculum_Guide
First page of the PDF file: Grade_2_Curriculum_Guide
First page of the PDF file: Grade_3_Curriculum_Guide
First page of the PDF file: Grade_4_Curriculum_Guide
First page of the PDF file: Grade_5_Curriculum_Guide

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der Offenen Tür & Virtuelle Events

Informieren Sie sich über unsere Events, wer wir sind und wofür wir stehen.

 

Erfahren Sie mehr >>

Klassen 6 - 10

11 - 16 Jahre

Schwerpunkt auf akademischen Herausforderungen und Lebenskompetenzen in einer kritischen Phase der persönlichen Entwicklung.

 

Erfahren Sie mehr >>

Akademische Unterstützung

Berücksichtigung unterschiedlicher Bedürfnisse und Integration - manchmal brauchen Schüler zusätzliche Betreuung.

 

Erfahren Sie mehr >>